Die neuen PCC (portable charging case) für die eGo-T/C und 510-T sind da

      Die neuen PCC (portable charging case) für die eGo-T/C und 510-T sind da

      Immer wieder wurde ich darauf hingewiesen, dass die aufladbaren Gehäuse der InSmoke Luxury doch so gut aussehen, so dass die Leute oftmals eine InSmoke Luxury nur wegen der Optik und der zigarettenschachtelähnlichen Optik kaufen. Die InSmoke Luxury ist allerdings eine E-Zigarette der ersten Generation und technisch von andere Produkten überholt. Deshalb empfehlen wir für kleine, feine E-Zigaretten weiterhin die Joyetech 510-T und für den wirklich vollen Dampfgenuss die eGo-T oder eGo-C. Aber zurück zu den Transportetuis- und Gehäusen mit integriertem Speicher-Akku.

      Damit unsere Kunden mit eGo-T, eGo-C oder 510-T Produkten ihre E-Zigaretten Akkus auch unterwegs aufladen können, haben wir ab sofort sogenannte PCC im Angebot. Es handelt sich dabei um transportable Gehäuse mit integriertem Speicher-Akku, welcher unterwegs die Akkus der E-Zigarette aufladen kann. Hä? Wie funktioniert das?

      Das PCC hat einen integrierten Akku, welcher als Speicher genutzt wird und unterwegs netzunabhängig Energie an den angeschlossenen E-Zigaretten Akku abgeben kann. Selbstverständlich muss der Speicher-Akku des PCC vorab am Stromnetz oder per USB-Adapter aufgeladen werden.

      [ATTACH=CONFIG]163[/ATTACH] Die PCC für die Joyetech 510-T (340mAh) gibt es in einem sehr schön verarbeiteten Aluminiumgehäuse. Ein echtes Schmuckstück für unterwegs. Fast ein Muss für alle 510-T Liebhaberinnen und Liebhaber, welche sich schon immer ein schönes, transportgeeignetes Gehäuse wünschten.

      [ATTACH=CONFIG]159[/ATTACH] Für die Dampfgeräte der eGo-T und eGo-C Serie bieten wir ein Leder PCC an. Auch dieses Lederetui beinhaltet einen Speicher-Akku. Zusätzlich können zwei Verdampfer mit Tanks (oder wahlweise ein Verdampfer mit Tank und einem zusätzlichen Akku) transportiert werden. Eine passende Liquid-Nachfüllflasche ist im PCC Set ebenfalls enthalten. Das Lederetui ist schön verarbeitet und macht einen edlen Eindruck. Ideal für unterwegs.

      [ATTACH=CONFIG]162[/ATTACH] Und noch eines! Interessant für Camper, Wanderer, Bergsteiger und Dampfer welche oft unterwegs sind, da wo keine Energie aus der Steckdose vorhanden ist. Das PCC mit Solarzellen. Dieses Etui zeichnet sich aus, indem der integrierte Speicher-Akku durch Solarzellen aufgeladen werden kann. Im Gegensatz zu den zuvor vorgestellten PCC hat dieses keinen 510-er Akku Anschlussgewinde wie die Batterien von Joyetech. Vielmehr hat der Speicher-Akku des Solar PCC einen USB Anschluss, über welchen wahlweise verschiedene Geräte aufgeladen werden können. Das müssen auch nicht in jedem Falle E-Zigaretten Akkus sein.

      Weitere Informationen finden Sie direkt bei uns im Shop oder Sie besuchen uns im Ladengeschäft und lassen sich vor Ort beraten.

      PCC für Joyetech 510-T (340mAh)
      PCC für Joyetech eGo-C oder eGo-T
      PCC Universal mit USB Anschluss und Solarzellen

      [ATTACH=CONFIG]159[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]160[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]161[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]162[/ATTACH] [ATTACH=CONFIG]163[/ATTACH]
      Bilder
      • 174_1.jpg

        27,04 kB, 742×599, 146 mal angesehen
      • 160_0.jpg

        20,68 kB, 755×599, 139 mal angesehen
      • 174_0.jpg

        18,42 kB, 704×599, 146 mal angesehen
      • 177_0.jpg

        28,38 kB, 865×599, 181 mal angesehen
      • 160_1.jpg

        23,31 kB, 882×599, 153 mal angesehen
      -------------------------------------------
      E-Zigaretten Schweiz
      E-Smoking auf Facebook
      Hallo Leuts,

      ich suche als Neuling den "EZIG Shop". Der Verbindungsmann (ein Deutscher) wohnt in Spanien, wo ich mir die V30 EGO T bestellt habe.
      Mit der Lieferung durch DHL habe ich Schwierigkeiten, da die anscheinend von sich aus Gebühren von 4,95 E. fordern, obwohl ich sie lt. Kaufvertrag nicht zahlen brauchte. Ich hatte eine Bestellung von über 260 Euro...:confused:

      Lieben "Dampfgruß"

      PS. Ich weiß nicht, ob ich hier auf der richtigen Seite bin..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Solveig Imlau“ ()

      Hallo Solveig

      Was hast du genau für 260 Euro bestellt ? und für was gibt es einen Verbindungsmann. Du hast doch einen Kaufvertrag da muss doch eine Kontaktadresse draufstehen. Du hast übrigens einen Vertrag mit dem Verkäufer nicht mit DHL, offensichtlich hat der Versender einen Fehler gemacht DHL wird das egal sein entweder du bezahlst oder das Paket geht zurück.Du kannst diese 4.95 vom Absender zurückfordern. Ob es sich lohnt bei einer Warenwertsumme von 260 Euro wegen 5 Euro zu Bocken sei dahingestellt.
      Dampfige Grüsse

      Alpi
      Hallo Alpoehi,

      aber nein, ich will doch wegen so einer kleinen Summe nicht "Bocken"! LOL:)

      Es ging mir lediglich ums Prinzip, da ja im Kaufvertrag steht, dass ich für die Lieferung weder Nachnahmegebühr, noch Versandkosten bezahlen muss.

      Die Firma befindet sich anscheinend in Spanien "Vision Conusmer Electronics", was ich erst am Telefon erkannt habe. Sie leiten die Bestellung wohl von Spanien aus zurück nach Deutschland, wo die Ware dann entweder von Bayern oder Niedersachsen aus verschickt wird.

      Trotzdem war die Beratung durch den "Zwischenmann" in Spanien sehr gut.
      Der Geschäftsführer ist ein Kai-Uwe Schnier, in E-38300 La Orotova. / Spanie/Tenerife.

      Dampfende Grüße;)
      Solveig

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von „Solveig Imlau“ ()